Zum Hauptinhalt springen

Mediothek Grüningen Neuer Belag, neue Leitungen Neue Stimmen willkommen Zwei Projekte ausgezeichnet Randzeiten-Kinderbetreuung Natur-Büchlein neu aufgelegt Kurs für freiwillige Besucher

Nachrichten Beitragserhöhung Grüningen – Der Gemeinderat hat das Gesuch der Mediothek, den jährlichen Beitrag zu erhöhen, bewilligt. Ab dem 1. Januar 2011 erhält die Mediothek laut einem Bericht des Gemeinderats einen Beitrag von 45 000 Franken anstatt wie bisher 30 000 Franken. Die Beitragserhöhung um 15 000 Franken ist nötig, weil der Mietzins stieg und die Löhne der Angestellten angepasst werden müssen. (ewi) Sängglenstrasse Fällanden – Weil an der Sängglenstrasse eine Tiefgarage gebaut wird, müssen ein EW-Rohrblock verlegt und die Wasserleitung erneuert werden. Hierfür wird die Strasse auf halber Breite aufgerissen. Gleichzeitig wird der in die Jahre gekommene Strassenbelag erneuert. Für die Arbeiten sind rund 325 000 Franken budgetiert. (tba) Gospelchor Wald – Am Dienstag, 26. Oktober, startet der Gospelchor Wald in seine 16. Saison. Während des Winterhalbjahres soll ein neues Programm entstehen, welches neben traditionellen Liedern auch jazzige und afrikanische Gospels enthält. Die Chorproben finden jeweils dienstags von 20 bis 21.45 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus in Wald statt. Singbegeisterte sind unabhängig von ihrem Alter und ihrer Konfession willkommen. Eine Anmeldung ist laut Organisatoren nicht notwendig. (mep) Psychische Gesundheit Uster – Die Privatklinikgruppe Clienia hat zwei Ustermer Projekte ausgezeichnet, die dem Wohlergehen psychisch kranker Menschen gewidmet sind. Ein Begleitangebot für Kinder und Jugendliche mit einem psychisch kranken Elternteil wird mit 7800 Franken unterstützt. Die zweite Spende geht an eine betreute Selbsthilfegruppe für Borderline-Patienten. (mep) Hütedienst Gossau – Der Tagesfamilienverein bietet Kinderbetreuung an für Eltern, die am Wochenende, frühmorgens oder abends arbeiten. Laut einer Mitteilung des Gossauer Gemeinderats ist die Nachfrage für diesen Hütedienst während der Randzeiten sehr stark. Der Gemeinderat hat nun einen Nachtragskredit von 25 000 Franken für das Jahr 2010 bewilligt. Für nächstes Jahr wurde das Kostendach auf 95 000 Franken erhöht. (ewi) Einblicke – Ausblicke Bubikon – Das Büchlein «Einblicke – Ausblicke» der Vereinigung «Natur und Umwelt» ist ein Gemeindeporträt der besonderen Art: Sämtliche Texte der sechzig Hinweistafeln zur Ortskunde sind darin enthalten. Da nur noch wenige Exemplare vorliegen, wird eine zweite Auflage notwendig. Der Druck der 300 zusätzlichen Büchlein kostet rund 4000 Franken. Die Kosten werden von der Gemeinde übernommen. (mep) Demenz Uster – Als Pilotprojekt hat der Besuchsdienst Uster in Zusammenarbeit mit den Heimen der Stadt einen Einführungskurs zu Demenz durchgeführt. Erste Auswertungen ergaben, dass Anpassungen nötig sind. Auf geschützten Abteilungen sollen nur noch Besuche in Zweiergruppen satt Einzelbesuche gemacht werden. Die Eindrücke könnten dann gemeinsam verarbeitet werden. Erste Begegnungen mit dementen Bewohnern würden oft Betroffenheit und Fragen nach dem eigenen Älterwerden auslösen. Der Besuchsdienst will im Mai 2011 erneut Einführungskurse durchführen. Telefonische Auskünfte erhält man unter 044?941?72?82. (gau)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch