Zum Hauptinhalt springen

Musical «Space Dream» kommt wieder auf die Bühne Zwei Palästinenser in Embrach verhaftet Zwei Unbekannte bedrängten Frau und raubten sie aus Zwölf Bohrmaschinen von Baustelle gestohlen

Nachrichten Premiere Winterthur – Nächsten Donnerstag wird in der City-Halle das ursprüngliche Musical «Space Dream» in der Originalversion Premiere feiern. Nach sieben Jahren Spielpause bringt Autor Harry Schärer sein Erfolgsmusical wieder auf die Bühne, neu werden die Sängerinnen und Sänger von einer Liveband begleitet. Mit an Bord ist die ehemalige Miss Schweiz Bianca Sissing, sie spielt das Robotergirl Mega. Schärer konnte mit keiner seiner Nachfolgeproduktionen einen ähnlichen Erfolg erzielen wie mit seinem ersten Weltraum-Musical. Die neue Spielzeit dauert vom 22. Oktober bis 22. Mai. (rd) Schlägerei Embrach – Zwei Männer aus Palästina (25 und 39 Jahre alt) sind am frühen Samstagmorgen aufeinander losgegangen. Der eine erlitt eine Kopfverletzung, der andere Stichverletzungen am Oberkörper. Beide konnten verhaftet werden. Der Ältere ist laut Kantonspolizei Asylbewerber, der Jüngere illegal eingereist. (rba) Überfall Wetzikon – Zwei Männer haben am Freitagabend, 22 Uhr, eine 45-jährige Frau ausgeraubt. Die Beute beträgt einige Hundert Franken, die Frau blieb unverletzt. Das Opfer fuhr mit dem Bus vom Bahnhof zur Haltestelle «Sonnenfeld» und ging zu Fuss Richtung Ettenhauserstrasse. Die Männer traten überraschend aus einem Seitensträsschen und drückten der Frau einen Gegenstand auf den Rücken, wie wenn sie eine Pistole hätten. (rba) Einbruch Egg – Unbekannte haben das Schloss eines Baucontainers aufgebrochen und zwölf neue Bohrmaschinen entwendet. Der Wert der Maschinen beträgt gemäss Kantonspolizei 40 000 Franken. (rba)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch