Zum Hauptinhalt springen

Neues Mekka für Trucker am Brüttiseller Kreuz

An der gesperrten Zürcher Westrasse blieben die Kunden aus. Jetzt hat der Turi Funk & Truck-Shop ein ideales neues Zuhause.

Von Flurina Kuhn Brüttisellen – Funkgeräte, Autohupen, Westernboots und Cowboyhüte: Schon der erste Blick durch die Regale macht klar, an wen sich das Sortiment des Ladens richtet, der am Samstag in Brüttisellen offiziell eröffnet worden ist. Geschäftsführer Roger Garofalo hat hier ein neues Zuhause für den Turi Funk & Truck-Shop gefunden, nachdem er den alten Standort an der Zürcher Weststrasse hatte aufgeben müssen. Seit diese als Transitachse gesperrt worden war, blieben die Kunden aus. «Mit der Eröffnungsfeier ist der Umzug definitiv abgeschlossen», sagt Garofalo, der aus Uster stammt. Als Herzstück des Geschäfts bezeichnet er die Gürtelschnallen aus eigener Produktion. Der Kunde könne sich entweder eine aus dem vielfältigen Angebot im Laden aussuchen, oder sich eine Eigenkreation nach Mass anfertigen lassen. Bisher sei die bestverkaufte Gürtelschnalle diejenige mit dem Zürich-Logo gewesen, sagt Garofalo. «Nun studiere ich bereits daran herum, wie die Brüttisellen-Schnalle aussehen könnte.» Dank Staumeldungen bekannt Mit dem neuen Standort an der Zürichstrasse nahe der Autobahnausfahrt glaubt der Geschäftsführer, wieder Kunden zurückgewinnen zu können. «Dank den vielen Staumeldungen ist das Brüttiseller Kreuz bekannt. Damit haben meine Kunden kein Problem, den Laden zu finden», frohlockt er. Zu kaufen gibt es bei ihm Artikel, die es sonst wo kaum zu kaufen gibt – etwa personalisierbare Schilder und Unterwäsche mit Harley-Davidson-Aufdruck. Deshalb kommen die Kunden aus der ganzen Schweiz und sogar aus dem Ausland. Wegen der selbst gefertigten Gürtelschnallen sind es längst nicht mehr nur Truckerfans. Überhaupt will Roger Garofalo in Zukunft eine breitere Kundschaft ansprechen. Das Sortiment werde nach und nach erweitert. «Es gibt künftig mehr Artikel für Frauen, eine Western-Hemd-Kollektion ist schon in Bestellung.» Platz genug dafür bietet der neue Laden in Brüttisellen auf jeden Fall: Er ist dreimal grösser als der vorherige.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch