Zum Hauptinhalt springen

Premiere für 16 Sänger

Morgen zeigen die 16 Opernsänger, die drei Wochen lang in Sigriswil gearbeitet haben, in der Sigriswiler Kirche ihr Können.

Drei Wochen lang haben sie täglich geprobt und gefeilt, nun ist der Tag ihrer Premiere gekommen: 16 Absolventen der Internationalen Opernwerkstatt in Sigriswil – sie stammen aus neun Nationen – zeigen morgen Sonntag in der Kirche Sigriswil ihr stupendes Können (vgl. Ausgabe vom 1.Oktober). Gemeinsam mit der deutschen Mezzosopranistin und Gründerin der Opernwerkstatt Verena Keller und mit Regisseur Mathias Behrends sowie deren Team haben die ausgebildeten Opernsängerinnen und -sänger ein buntes Programm zusammengestellt, das sie dem Publikum präsentieren. Ihre Inszenierung werden sie am Mittwoch, 7.Oktober, um 20 Uhr auch im Congress Hotel Seepark in Thun aufführen. Wer Opern liebt, sollte sich also einen der beiden Termine vormerken. Denn egal, ob Händel, Mozart, Wagner, Verdi, Puccini oder Britten – die 16 Stimmen werden ver- und bezaubern. Umrahmt werden die Konzerte vom Alphorntrio Buechechäppeli aus Brünisried und von der Aeschler Jodlerin Liselotte von Gunten.heh Premiere der Internationalen Opernwerkstatt Sigriswil: morgen Sonntag, 4.Oktober, um 20.15 Uhr in der Kirche Sigriswil; Mittwoch, 7.Oktober, um 20 Uhr im Congress Hotel Seepark, Thun. •www.opernwerkstatt.com>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch