Zum Hauptinhalt springen

Rätselhafter Tod eines Motorradfahrers

Seuzach – Ein 45-jähriger Motorradfahrer hat gestern Morgen auf der A 1 den Tod gefunden. Der Mann war Richtung Zürich unterwegs, als er nach Angaben der Kantonspolizei kurz nach dem Rastplatz Forrenberg-Nord aus ungeklärter Ursache die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. Er prallte gegen die Leitplanke auf der rechten Seite der Fahrbahn. Trotz der Hilfe der Besatzung einer zufällig vorbeifahrenden Ambulanz erlag der Mann noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Sein Motorrad war 150 Meter weiter gegen die Mittelleitplanke geschleudert worden. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr Richtung Zürich an der Unfallstelle einstreifig geführt werden. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich mit dem Verkehrszug Winterthur in Verbindung zu setzen: Telefon 052 208 17 00. (ese)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch