Zum Hauptinhalt springen

Sanierung nächstes Jahr

Claudéric Egger, Chef Strassenunterhalt beim Tiefbauamt, hat für die Reaktion der Anwohner Verständnis. Er hält fest, die Erneuerung von Strassen sei von verschiedenen Faktoren abhängig. «Zwischen Gurmels und Kleinbösingen waren und sind über einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren 7 Projekte vorgesehen», so Egger. Die Umsetzung müsse den finanziellen Möglichkeiten der Gemeinden angepasst werden. Das noch nicht sanierte Teilstück in Kleingurmels wird laut Egger 700000 Franken kosten, da eine Erneuerung des Strassenkoffers nötig ist. Es sei vorgesehen, diesen Herbst Sondierungen vorzunehmen. «Je nach Prioritäten und finanziellen Möglichkeiten wird das Teilstück 2010 saniert», so Egger. luk/hus>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch