Zum Hauptinhalt springen

Schulhausanlage soll saniert werden

Uster – Die Primarschulpflege und der Stadtrat beantragen beim Gemeinderat, einen Baukredit von 497 000 Franken für die Erneuerung und Sanierung der Aussenanlagen des Primarschulhauses Niederuster. Weiter soll der Stadtrat ermächtigt werden, die erforderlichen Mittel in Form von Darlehen zu beschaffen. Drei Bereiche der Aussenanlagen des Schulhauses sollen neu gestaltet werden: die Spiellandschaft mit den Turngeräten und Kletterstangen, das selten benutzte Aussenschulzimmer sowie der Vorplatz mit den Parkplätzen. (mul)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch