Zum Hauptinhalt springen

Schwamendingen und YF kämpfen um Titel

Fussball – Am Wochenende findet auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich-Schwamendingen das Finalturnier der Coca-Cola-Junior League statt. Dabei werden die Schweizer Meister in den Kategorien Junioren C, B und A erkoren. Die 24 Mannschaften des Finalturniers wurden aus 252 Teams in rund 5500 Spielen mit über 5000 Fussballern ermittelt. «Das sind beeindruckende Zahlen», sagt Luca Balduzzi vom SFV-Ressort Breitenfussball. Das Teilnehmerfeld setzt sich aus den Gruppensiegern von sieben Regionalverbänden aus der gesamten Schweiz zusammen. Die Stadt Zürich ist mit den Frühjahrs-Gruppensiegern YF Juventus (A- und B-Nachwuchs) und Schwamendingen (C) stark vertreten. Als Gastgeberklub darf Schwamendingen auch bei den A- und B-Junioren antreten. Daneben rutschte Seuzach als Gruppenzweiter hinter dem ohnehin qualifizierten Schwamendingen bei der C-Jugend ins Turnier nach. (dsc) Finalturnier der Meistergruppen Junioren A, B und C heute Samstag und morgen Sonntag in Zürich-Schwamendingen (Heerenschürli). – Samstag 11.00 bis 20.00. Sonntag ab 9.30 Halbfinals, Finals um 12.00 (C-Junioren), 13.00 (B) und 14.00 (A)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch