Zum Hauptinhalt springen

Stäfa erlässt neue Wassertarife

Stäfa – Die Stäfner Haushalte müssen 2011 mehr für das Wasser bezahlen. Die Gemeinde schreibt in einer Mitteilung, der Wassertarif bleibe mit 2.10 Franken pro Kubikmeter zwar gleich; hingegen werde die Grundgebühr umgestaltet und erhöhe sich damit. Neu wird nicht mehr eine Grundgebühr von jährlich 120 Franken pro Wasserzähler erhoben, sondern eine Gebühr pro Wohnung. Für Einzelanschlüsse sollen 180 Franken pro Jahr bezahlt werden, für Wohnungen in einer Mehrfamilienhausüberbauung 96 Franken pro Wohnung und Jahr. Ziel der Umgestaltung und Erhöhung der Grundgebühren sei es, mehr Einnahmen zu erzielen, schreibt die Gemeinde. Damit werden Investitionen wie insbesondere der Neubau des Reservoirs Risi finanziert und Schulden im Bereich Wasser abgebaut. (rab)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch