Zum Hauptinhalt springen

Streit unter Fischern endet mit einem Schuldspruch vor Gericht

Meilen Ein schöner Frühlingsabend in Meilen hat für einen Fischer ein unschönes Ende genommen. Dieser hatte eine Schnur durchgeschnitten, die jedoch zur Rute eines anderen gehörte. Es kam zum Streit. Der eine Angler wurde vom Steg gestossen und verletzte sich dabei. Der Täter half ihm nicht, sondern ging weg. Obwohl er alles abstritt, sprach ihn das Bezirksgericht schuldig. – Seite 21

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch