Zum Hauptinhalt springen

SVP stellt Kandidaten

Die SVP tritt zur Stände-ratswahl Ende November an, sagte aber bisher nicht mit wem. Sie will frühstens heute informieren.

Kommt sie, kommt sie nicht? Lange machte es die SVP spannend, ob sie zur Ständeratsersatzwahl am 29. November antritt oder nicht. Gestern Morgen lud sie nun auf ihrer Homepage die Parteimitglieder zur Generalversammlung am 8. Oktober ein. Traktandum: «Nomination einer Kandidatur für die Ständerats-Ersatzwahl vom November 2009». Die SVP schickt demnach einen eigenen Kandidaten ins Rennen, der es mit Roland Fürst (CVP) und Roberto Zanetti (SP) aufnehmen soll. Wer es ist, gibt die SVP frühstens heute bekannt. In Frage kommen die Nationalräte Roland Borer und Walter Wobmann, die Kantonsräte Heinz Müller, Colette Adam, Herbert Wüthrich und Roman Jäggi sowie der Kriegstetter Anwalt Manfred Küng. phm>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch