Zum Hauptinhalt springen

Thalwil Erneute Niederlage

Zehn Runden sind gespielt, und der interregionale Zweitligist Thalwil befindet sich bereits in Not. Die Mannschaft von Spielertrainer Jérôme Oswald verlor bei Luterbach 1:3. Es war bereits die fünfte Niederlage bei vier Unentschieden und einem Sieg. Damit liegt Thalwil auf Rang 12 der Gruppe 5. Das Problem gegen die Solothurner lag einmal mehr in der Offensive, die in dieser Saison erst zehn Tore produziert hat. Einzig Murat Hasic traf in der 86. Minute. Mehr als Resultatkosmetik war das jedoch nicht, da die Hausherren zu diesem Zeitpunkt bereits 3:0 geführt hatten. Besser machte es der regionale Zweitligist Horgen, der Wallisellen 3:0 bezwang und weiterhin Platz 4 der Gruppe 2 belegt. Bastri Selishta war mit zwei Treffern der Matchwinner. Einen Dämpfer musste Gruppenkonkurrent Kilchberg-Rüschlikon hinnehmen. Eine Woche nach dem Sieg gegen Leader Einsiedeln verlor der Tabellenzehnte beim Drittplatzierten Blue Stars 0:1. (kai)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch