Zum Hauptinhalt springen

Ungewisse Zukunft für Löwen

Regensberg &endash Löwen-Wirtin Gabriela Paulin möchte Ende Jahr ihren Gastrobetrieb schliessen &endash und damit Regensbergs einziges Restaurant. Ob nach ihr wieder ein Wirt in den Löwen einzieht oder die Lokalität anderweitig, etwa als Büro oder Praxis, genutzt wird, ist derzeit noch unklar (der TA berichtete). «Wenn in den Löwen kein Wirt mehr einziehen sollte, wäre das für die Gemeinde schlimm», klagt der Regensberger Hannes Hinnen. «Wir haben bereits keinen Laden und keine Post mehr. Fällt nun das einzige Restaurant im Ort weg, haben wir keinen Begegnungsort mehr.» Gemeindepräsident Peter Schürmann (parteilos) erhielt bisher viele Anrufe besorgter Bürger, die fragten, ob die Gemeinde das Restaurant übernehmen könnte. «Doch eine Gaststätte zu führen, ist nicht unsere Aufgabe. Wir könnten allenfalls einen privaten Betreiber finanziell oder ideell unterstützen», sagt Schürmann. Er ist überzeugt, dass ein Restaurant in Regensberg gute Überlebenschancen hätte. Das Angebot müsste jedoch auf Touristen und Wanderer sowie die örtlichen Gegebenheiten ausgerichtet sein, denn die Bevölkerung wünsche sich einen Begegnungsort. Mangelhafte Qualität Weshalb die jetzige Wirtin Gabriela Paulin dennoch scheiterte, dazu möchte niemand offen Stellung nehmen. Hinter vorgehaltener Hand heisst es, sie habe bei der Dorfbevölkerung keinen Kredit genossen. Man rügt die Qualität des Angebotes, welches nicht den Bedürfnissen der Regensberger entsprochen habe. «Paulin hat zwar den Koch ausgetauscht und damit eine Verbesserung erzielt, doch der Wechsel geschah zu spät», sagt ein Regensberger, der nicht genannt werden will. Paulin möchte zu diesem Thema keine Stellung mehr nehmen. Interessenten für die Nachfolge gibt es immer noch keine. «Wir können nur abwarten und hoffen, dass Paulin oder der Besitzer des Hauses einen Nachfolger findet, der bereit ist, im Löwen ein Restaurant zu führen», sagt Schürmann. Ohne den Löwen bleibe der Gemeinde nur noch das Café gegenüber dem Gemeindehaus, welches jeweils freitags und samstags geöffnet sei. (cb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch