Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaftslage beeinflusst Steuern

Grüningen. - Der Grüninger Steuerfuss soll auch im nächsten Jahr 113 Prozent betragen. Die Politische Gemeinde beantragt an der Dezember-Gemeindeversammlung einen Anteil von 46 Prozent. Der Rest entfällt auf die Schulgemeinde. In seinem Voranschlag für nächstes Jahr rechnet der Gemeinderat mit einem Minus von 440 000 Franken. Vorgesehen sind Nettoinvestitionen von 3,3 Millionen Franken. Wegen der aktuellen Wirtschaftslage erwartet der Gemeinderat einen Rückgang der Steuereinnahmen. Bereits im laufenden Jahr liege der Steuerertrag wesentlich unter dem budgetierten Betrag. (sha)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch