Zum Hauptinhalt springen

Zürichs bekannteste Lehrerin kennt kein Pardon

Lehrerverbandspräsidentin Lilo Lätzsch überrascht gern mit unerwarteten Vorstössen. Derzeit verlangt sie mehr Lohn, obwohl es eben eine grosszügige Gehaltserhöhung gab.

Lilo Lätzsch unterrichtet im Zürcher Schulhaus Neumünster eine 3.-Sek-Klasse. Foto: Doris Fanconi
Lilo Lätzsch unterrichtet im Zürcher Schulhaus Neumünster eine 3.-Sek-Klasse. Foto: Doris Fanconi

Ein Lehrer muss präsent sein, wenn er vor seine Schüler tritt, sonst kann die Sache aus dem Ruder laufen. Lilo Lätzsch kennt die Herausforderung aus 37 Jahren Lehrerinnenerfahrung. An diesem Morgen gehts in ihrer Mathe-Stunde im Schulhaus Neumünster in Zürich um den Body-Mass-Index – die Formel zur Berechnung des idealen Körpergewichts. Der BMI ist nicht schlecht, um die Aufmerksamkeit von pubertierenden 3.-Sek-Schülern zu gewinnen. Gut aussehen wollen die schliesslich alle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.