Zum Hauptinhalt springen

Zwei Podestplätze für den VC Steinmaur

Rad. - Der GP Oberes Fricktal in Gansingen war am Samstag ein Regenrennen erster Güte. Dies schien den Anfänger Fabian Lienhard jedoch nicht zu beeindrucken. Der Fahrer des VC Steinmaur erreichte mit fünf Gegnern gleichzeitig die aufsteigende Zielgerade. Dort musste der Unterländer zwei Konkurrenten den Vortritt lassen und erreichte den 3. Rang. In dem nach der Handicap-Formel ausgetragenen Hauptrennen war der Neeracher Vincent Uebersax in der Anfangsphase einer der Animatoren. Bei Rennhälfte wurde er zusammen mit seinen Fluchtgefährten jedoch gestellt. In der Folge gehörte er zu den mehr als 50 Fahrern, die das Rennen vorzeitig beendeten und eine warme Dusche dem kälter werdenden Dauerregen vorzogen.

Dass sich Uebersax in Gansingen nicht verausgabt hatte, bewies er am Sonntag am GP Oberbaselbiet in Zunzgen. Nur um zehn Sekunden verpasste er den Sieg und kam nach 102 km als 2. ins Ziel. Mit dieser Saisonbestleistung in einem Strassenrennen hat er sich definitiv für die Elite-Kategorie qualifiziert. Bei den Frauen fuhr die für den RSC Regensdorf lizenzierte Britin Emma Pooley ebenfalls auf Platz 2. (awi)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch