Zum Hauptinhalt springen

Zwei Siege für Dünki

Curling – Zum Abschluss der Qualifikationsphase in der Swiss League A gewannen die jungen Grasshoppers um Skip Nicole Dünki ihre beiden Partien. In Wetzikon setzten sie sich sowohl gegen Luzern (8:7) und mit Uitikon-Waldegg (6:3) auch gegen das einzige Team durch, das den Einzug in die Finalrunde verpasst hat. Zu einer ungewohnten Situation kam es bei den Männern: Schweizer Meister St. Moritz hatte sich nicht für die SM-Finalrunde in Gstaad qualifizieren können. Da Baden Regio jedoch verzichtet, rückt dieser doch noch ins Feld der sechs Finalisten nach. Dieses Ziel deutlich verpasst haben Dübendorf (9.) und Uitikon-Waldegg als Zehnter und Letzter.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch