Zum Hauptinhalt springen

7-Jähriger bei Kollision mit Auto verletzt

Ein Bub ist von einer 48-jährigen Lenkerin bei einem Fussgängerstreifen in Volken angefahren worden.

Ein 7-jähriger Velofahrer ist am Freitagmorgen in Volken im Zürcher Weinland von einem Auto angefahren worden. Bei der Kollision erlitt er einen Unterschenkelbruch und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Eine 48-jährige Autolenkerin war kurz nach 8 Uhr auf der Flaachtalstrasse Richtung Dorf unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr der Knabe mit seinem Velo auf dem Radweg in entgegengesetzte Richtung.

Auf der Höhe der Einmündung in die Ankackerstrasse kam es bei einem Fussgängerstreifen zum Zusammenstoss zwischen Velo und Auto. Der genaue Unfallhergang sei noch unklar, teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Zur Spurensicherung seien Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich beigezogen worden.

SDA/pia

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch