Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der lauteste Fluglärmgegner geht selber auf die grosse Reise

Eigenhändig umgebaut: Thomas Morf vor dem Lastwagen, der ihm und seiner Frau künftig als Wohnmobil dient. Und als einzige Wohnstätte, denn sein Haus (im Hintergrund) übernimmt Morfs Sohn.
Noch vor dem ersten Südanflug sammelte der Verein 13'000 Unterschriften gegen die neue Flugroute. Thomas Morf (rechts) und Kurt de Lorenzo übergaben die Petition am 28. Januar 2003 in Bern.
Treffen mit Moritz Leuenberger im Jahr 2006 in Stäfa anlässlich einer Reise des Bundesrats. Morf beschenkte Leuenberger – während dessen Amtszeit die Südanflüge eingeführt worden waren – mit Wein.
1 / 7