Zum Hauptinhalt springen

Erdrutsch im Zürcher Oberland

Ein Thurbozug der S 26 geriet heute Vormittag in einen Erdrutsch und entgleiste. Die 30 Passagiere werden zurzeit evakuiert.

Zwischen Tann-Dürnten und Wald kam es am Freitagvormittag an einem steilen Waldstück zu einem Erdrutsch. Wie die SBB gegenüber Redaktion Tamedia mitteilte, fuhr ein Thurbozug der Linie S 26 in die Erdmassen und entgleiste teilweise.

Verletzt wurde niemand, die 30 Passagiere werden zurzeit evakuiert. Auf der Strecke zwischen Wald und Rüti verkehren Ersatzbusse.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch