Zum Hauptinhalt springen

«Es ist nicht verwerflich, wenn Journalisten Politik machen»

Der scharfzüngige Zürcher SVP-Politiker Claudio Zanetti wird USA-Korrespondent und danach Bundeshauschef der «Basler Zeitung». Wie soll das gehen?

Zuerst Sonderkorrespondent in den USA, dann Bundeshauschef der «Basler Zeitung»: SVP-Kantonsrat und Twitter-König Claudio Zanetti.
Zuerst Sonderkorrespondent in den USA, dann Bundeshauschef der «Basler Zeitung»: SVP-Kantonsrat und Twitter-König Claudio Zanetti.
Pascal Unternährer

Herr Zanetti, Sie wechseln zum Journalismus. Wie ist es dazu gekommen?

Es war nicht meine Idee, sondern jene von Markus Somm, dem Chefredaktor der «Basler Zeitung» (BaZ). Wir sind schon seit längerem im Gespräch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.