Zum Hauptinhalt springen

Fussgänger von Bus angefahren

Nach einer Kollision in Wetzikon mit einem Bus musste ein Fussgänger mit schweren Kopfverletzungen ins Spital.

Vom Bus angefahren: Der Fussgänger musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital. Bild: VZO
Vom Bus angefahren: Der Fussgänger musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital. Bild: VZO

Am Dienstagabend kurz vor Mitternacht hat ein Bus auf der Bahnhofstrasse in Wetzikon einen Fussgänger angefahren. Das teilt die Kantonspolizei Zürich mit. Der 32-Jährige trat kurz vor dem Kreisel plötzlich auf die Strasse – der Bus erfasste ihn. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und musste ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersuchen den genauen Unfallhergang.

SDA/nla

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch