Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsbrand in Zollikon – hoher Schaden

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus verursachte mehrere 10'000 Franken Schaden, verletzt wurde aber niemand. Die Unfallursache konnte bisher nicht geklärt werden.

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Zollikon ist in der Nacht ein Schaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Eine heimkehrende Bewohnerin meldete kurz nach 1 Uhr, dass ihr Schlafzimmer in Vollbrand stehe. Sie konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar.

SDA/ajk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch