Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das Gewerbe könnte von höheren Parkgebühren profitieren»

Markanter Preisaufschlag: Parkuhr im Zentrum Zürichs. Foto: Steffen Schmidt (Keystone)

Wer heute sein Auto unter der Hardbrücke oder im Bullinger-Quartier parkiert, bezahlt für 3 Stunden 1.50 Franken. Geht es nach dem Stadtrat, sind es künftig 12 Franken. Wie rechtfertigt die Stadt einen solch happigen Preisaufschlag?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin