Zum Hauptinhalt springen

SBB-Mitarbeiter verstopfen Pendlerzüge

Hausgemachtes Problem: In den «sitzplatzkritischen Zügen» sitzen viele SBB-Mitarbeiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.