Zum Hauptinhalt springen

Stau nach Unfall mit Postauto

Am frühen Montagabend kam es beim Goldbrunnenplatz zu einem Unfall zwischen einem Postauto und einer Person. Während rund einer Stunde verkehrten Trams nur bis Bahnhof Wiedikon.

Ein Postauto war in den Unfall verwickelt: Chaos am Goldbrunnenplatz. (22. Oktober 2012)
Ein Postauto war in den Unfall verwickelt: Chaos am Goldbrunnenplatz. (22. Oktober 2012)
Tina Fassbind

Am Goldbrunnenplatz war es am frühen Abend zu einem Unfall gekommen, an dem ein Postauto und eine Person beteiligt waren. Letztere war ansprechbar.

Den Verkehr hatte man zur Unfallaufnahme unterbrochen, wie die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage mitteilte. Die Strecke zwischen Bahnhof Wiedikon und Triemli war während rund einer Stunde für den Trambetrieb der Linien 9 und 14 in beiden Richtungen gesperrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch