Zum Hauptinhalt springen

Toter auf Spielplatz identifiziert

Der Mann, der am Sonntagmorgen auf einem Spielplatz in Zürich-Schwamendingen tot aufgefunden wurde, ist identifiziert.

Polizisten suchen am Montagmorgen am Tatort – nach der Tatwaffe?
Polizisten suchen am Montagmorgen am Tatort – nach der Tatwaffe?
Stefan Hohler

Am Sonntagmorgen kurz vor 9 Uhr alarmierte ein Passant die Polizei, nachdem er auf einem Spielplatz im «Böszelg» (Engelbertstrasse/Stettbacherrain) in Zürich-Schwamendingen einen regungslos am Boden liegenden Mann vorgefunden hatte.

Die ausgerückten Polizeipatrouillen und die Rettungskräfte von Schutz & Rettung konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei leitete darauf umgehend erste kriminalpolizeiliche Ermittlungen ein.

Noch ist unklar, was zum Tod des Unbekannten geführt hat. Aufgrund der Verletzungen steht jedoch ein Delikt im Vordergrund. Inzwischen konnte die Identität des Toten eruiert werden, wie eine Sprecherin der Oberstaatsanwaltschaft sagt. Weitere Angaben machte sie nicht, insbesondere, wie der Mann getötet wurde.

Am Montagmorgen waren rund ein halbes Dutzend Polizisten am Tatort und suchten mit Rechen das nahe Wäldchen ab. Suchten sie die Tatwaffe? In der Nachbarschaft hat niemand etwas vom Verbrechen in der Nacht vom Samstag auf Sonntag mitbekommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch