Zum Hauptinhalt springen

Auto aus England fährt auf falscher Seite, 8 Verletzte

In Uhwiesen sind zwei Autos verunfallt. Eine Person musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Kollision in der Linkskurve: Die beiden Unfallfahrzeuge. (25. August 2017)
Kollision in der Linkskurve: Die beiden Unfallfahrzeuge. (25. August 2017)
Kantonspolizei Zürich

Zwei Personenwagen sind am frühen Donnerstagabend in Uhwiesen frontal miteinander kollidiert – die Fahrerin eines in England zugelassenen Autos war auf der linken Strassenseite gefahren. Acht Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Die 47-jährige Lenkerin war in Begleitung von sechs Mitfahrern um 17.40 Uhr auf der Laufenerstrasse in Richtung Autobahn unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. In einer Linkskurve kam es dann zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto einer 54-jährigen Lenkerin.

Eine Mitfahrerin wurde beim Unfall schwer am Kopf verletzt. Sie musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Sieben weitere Personen zogen sich ebenfalls Verletzungen zu, sie wurden mit insgesamt fünf Ambulanzfahrzeugen ins Spital gefahren.

Der Unfall geschah auf der Lauferstrasse Richtung Autobahn.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch