Zum Hauptinhalt springen

700 Helfer eilen der Umarmerin voraus

20'000 Menschen werden ab morgen Freitag in die Eulachhalle Winterthur pilgern, um sich von Amma umarmen zu lassen. Heute begann der Aufbau, der so manches Rockkonzert in den Schatten stellt.

20'000 Umarmungen: Die Helfer verwandeln die Winterthurer Eulachhalle in eine gigantische Bühne für die Umarmerin Amma.<br> Video: Jan Derrer

In der Küche hinter der Eulachhalle in Winterthur werden morgen um diese Zeit 100 Liter Frittierfett brutzeln – wenn 20'000 Menschen kommen, um sich von Amma umarmen zu lassen, dann wollen sie auch adäquat verpflegt werden. Ein eigener Kühlraum, zehn mobile Kochstationen und ein zusätzliches Zelt für die Gemüsezubereitung sind heute Freitagmittag aufgebaut worden. Das Material steckte in einem Schiffscontainer und wird auf einem Sattelschlepper überall dorthin transportiert, wo die 57-jährige Umarmerin aus Indien auftritt. Die Anweisungen für den Aufbau gibt der Deutsche Küchenchef in Englisch – die einzige Sprache, in der sich hier alle verständigen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.