Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung im KunsthausZwei Wahlverwandte und keine Vernissage

Bis 10. Mai zeigt das Kunsthaus Interlaken «Peter Somm und Adolf Dietrich. Eine Wahlverwandtschaft». Auf eine Vernissage wurde am Sonntag verzichtet. Umso mehr Zeit blieb zum Schauen und Diskutieren.

Zeitloser Sommer-Blumenstrauss von Adolf Dietrich; bei näherem Hinschauen entdeckt man auch zahlreiche Tierchen.
Zeitloser Sommer-Blumenstrauss von Adolf Dietrich; bei näherem Hinschauen entdeckt man auch zahlreiche Tierchen.
Foto: Sibylle Hunziker

«Auf den ersten Blick haben unsere Bilder nichts miteinander zu tun», sagte Peter Somm am Sonntag im Kunsthaus Interlaken. Seine eigenen Bilder sind abstrakt: Kreise, Kreuze, Horizonte und feine Farbabstufungen. Adolf Dietrichs Bilder sind gegenständlich: ein Sommerblumenstrauss, der Fabrikant Herr Lüthi, eine Entenschar am Seeufer, das Thurgauer Dorf Berlingen am Untersee.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.